Impressum

Lesezeit: 20 Minuten

Pflichtangaben


Angaben zur Anbieterin

Anbieterin

prima-AMBUCURA
SOZIALE DIENSTE
ist ein Geschäftsbereich der
privat-gewerblichen Trägerin
PHOTOZEPPELIN GmbH

Rechtsform

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Sitz der Gesellschaft

Dortmund

Handelsregistereintragung

Amtsgericht Dortmund
HRB 23437

Vertretungsberechtigter, Geschäftsführer

Hans Printz

Institutionskennzeichen (IK)
gem. § 293 SGB V

IK: 460 546 828
ARGE-IK, St. Augustin

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gem. § 27a UStG

USt-ID-Nr.: DE274751856
Bundeszentralamt für Steuern

Ladungsfähige Anschrift [1]

prima-AMBUCURA
PHOTOZEPPELIN GmbH
Kleybredde 24
44149 Dortmund
Deutschland


Schnelle Kontaktaufnahme gem. einschlägiger Rechtsvorschriften

prima-AMBUCURA
PHOTOZEPPELIN GmbH
– Geschäftsleitung –
Telefon: +49 231 6052002
Telefax: +49 231 6052003
E-Mail: mail@photozeppelin.com

Erhalten Sie nicht innerhalb 24 Stunden bei eigener garantierter Erreichbarkeit Rückmeldung, so haben Sie von Betriebsferien auszugehen. Es wird dann binnen 48 Stunden zunächst der Notdienst mit Ihnen in Kontakt treten. Sie müssen hierzu eine 24-stündige eigene Erreichbarkeit sicherstellen. Bitte wenden Sie sich ausschließlich an die vorstehende Kontaktmöglichkeit. Bitte sehen Sie davon ab, sich in Fällen von vermeintlichen Schutzrechtsverletzungen und ähnlich gelagerten Anliegen an die Hotline oder den 24h-Notruf zu wenden. Dieses stellt einen Mißbrauch von Notrufeinrichtungen [2] und eine Beeinträchtigung von Nothilfemitteln dar, wegen derer wir sofort Strafanzeige erstatten.


Redaktionelle Angaben

Herausgeber

Michael Paddy Printz, Hans Printz

Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 55 Abs. 2 RStV für den redaktionellen Teil

Michael Printz sen., Journalist (V.i.S.d.P.)

Alle Verantwortlichen zu Laden über Unternehmenssitz.


Berufsgenossenschaft

BGETEM – Berufsgenossenschaft
Energie Textil Elektro
Medienerzeugnisse
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Köln
Telefon: 0221 3778-0
Telefax: 0221 3778-1199
E-Mail: info@bgetem.de

Berufs- / Betriebshaftplicht-Versicherung

Betriebshaftpflichtversicherung Gesundheitsunternehmen

LVM Landwirtschaftlicher
Versicherungsverein Münster a. G.
Kolde-Ring 21
48151 Münster
Telefon: 0251 702-0
Mail: info@lvm.de


Schutzpatron der Pflegekräfte, aller Kranken und Krankenhäuser, Sanitäter und des Rettungsdienstes

Kamillus von Lellis

(* 25. Mai 1550; † 14. Juli 1614 Rom)


Aufsichts-, Melde- und Zulassungsbehörden für den Geschäftsbereich

Ministerium für Arbeit, Gesundheit
und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf
Telefon: 02 11 855- 5
Telefax: 02 11 855-3211

Medizinischer Dienst der
Krankenversicherung Nordrhein

Postfach 103744, 40028 Düsseldorf (Postanschrift)
Berliner Allee 52, 40212 Düsseldorf (Besucheranschrift)
Telefon: 0211 1382-0
Telefax: 0211 1382-330
E-Mail: post@mdk-nordrhein.de
DE-Mail: post@mdk-nordrhein.de-mail.de
Internet: www.mdk-nordrhein.de

Stadt Dortmund – Sozialamt

Fachdienst Hilfen für kranke,
behinderte und pflegebedürftige Menschen

Entenpoth 34
44263 Dortmund
Telefon 0231 50-0
sozialamt@dortmund.de
sozialamt.dortmund.de

Stadt Dortmund – Sozialamt

Rechtsangelegenheiten Pflege und Behinderung

Entenpoth 34 D
44263 Dortmund
Telefon 0231 50-0
sozialamt@dortmund.de
sozialamt.dortmund.de

Untere Gesundheitsbehörde
gem. Meldeverfahren
nach § 18 ÖGDG NRW / § 2 DVMeld-ÖGDG-NRW

Stadt Dortmund – Gesundheitsamt
Hoher Wall 9-11
44137 Dortmund
Telefon: 0231 50-0


Normen der beantragten Zulassungen

Anerkennung nach der Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen (Anerkennungs- und Förderungsverordnung – AnFöVO) [3]


Berufsbezeichnungen und berufsrechtliche Regelungen von Anbieterin und leitender Fachkraft

Angaben zur Anbieterin

Bezeichnung der Anbieterin

Sozialer Dienst / Seniorendienst (gewerblicher Anbieter [4])

Angaben zur leitenden Fachkraft

Michael Paddy Printz

Berufsbezeichnung der leitenden Fachkraft [5]

examinierter Altenpfleger

Berufsbezeichnung verliehen durch

Bundesrepublik Deutschland, Bezirksregierung Arnsberg

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die nachstehend benannten berufsrechtlichen Regelungen für die Tätigkeit als Altenpfleger/in in der Bundesrepublik Deutschland:


Zuständige Kammer

Pflegekammer NRW i.Gr. [7]


Berufsbezeichnungen und berufsrechtliche Regelungen von Leistungserbringern und Erfüllungsgehilfen der nichtakademischen Heilberufe

Angaben für Altenpfleger/innen

Berufsbezeichnung
Altenpfleger/in (verliehen in Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen für Altenpfleger/innen

Es gelten die nachstehend benannten berufsrechtlichen Regelungen für Altenpfleger/innen in der Bundesrepublik Deutschland:

Angaben für Altenpflegehelfer/innen

Berufsbezeichnung
Altenpflegehelfer/in (verliehen in Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen für Altenpflegehelfer/innen

Es gelten die nachstehend benannten berufsrechtlichen Regelungen für Altenpflegehelfer/innen in der Bundesrepublik Deutschland:

Angaben für Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen

Berufsbezeichnung
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (verliehen in Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen für Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen

Es gelten die nachstehend benannten berufsrechtlichen Regelungen für Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen in der Bundesrepublik Deutschland:

Angaben für Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Berufsbezeichnung
Gesundheits- und Krankenpfleger/in (verliehen in Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen für Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Es gelten die nachstehend benannten berufsrechtlichen Regelungen für Gesundheits- und Krankenpfleger/innen in der Bundesrepublik Deutschland:

Angaben für Krankenpflegehelfer/innen

Berufsbezeichnung
Krankenpflegehelfer/in (verliehen in Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen für Krankenpflegehelfer/innen

Es gelten die nachstehend benannten berufsrechtlichen Regelungen für Krankenpflegehelfer/innen in der Bundesrepublik Deutschland:


Berufsbezeichnungen und berufsrechtliche Regelungen von Leistungserbringern und Erfüllungsgehilfen in der Betreuung

Angaben für Betreuungskräfte

Bezeichnung
Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI, ehem. § 87b SGB XI

Es gelten die nachstehend benannten Regelungen für Betreuungskräfte in der Bundesrepublik Deutschland:
§ 43b SGB XI (https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_11/__43b.html) i.V.m § 53c SGB XI (https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_11/__53c.html) sowie der Betreuungskräfte-Richtlinie GKV-Spitzenverband (https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/pflegeversicherung/beratung_und_betreuung/betreuungskraefte/2016_11_23_Pflege_Betreuungskraefte-RL_53b_SGB_XI.pdf) [8]

Angaben für Assistenzkräfte Betreuung

Bezeichnung
Assistenzkraft Betreuung § 45b SGB XI

Es gelten die nachstehend benannten Regelungen für Assistenzkräfte Betreuung in der Bundesrepublik Deutschland:
§ 45b SGB XI (https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_11/__45b.html) [8]


Streitbeilegungsverfahren

Hinweis nach § 36 Verbraucher­streit­beilegungs­gesetz (VSBG) [9]

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

In Erfüllung unserer Pflichten nach § 36 VSBG teilen wir mit, dass wir nicht bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Schutzmarken

Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.


Schutzrechtsverletzungen

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus mittelbar oder unmittelbar eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post und per Telefax mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen. Jedwelcher Geschäftsführung ohne Auftrag wird widersprochen; sämtliche Kosten hat der in Auftrag gebende Verursacher zu tragen. Rechtsanwälte die uns ohne vorherige kostenfreie Kontaktaufnahme und Möglichkeit gütlicher Einigung kostenpflichtige Abmahnungen senden, bei denen wir vermuten müssen sie dienen nicht der Rechtspflege im Rahmen des gütlichen Einigungsversuches unter Wahrung der Verhältnismäßigkeit der Mittel werden sofort der Presse bekannt gegeben. Zudem wird der verdächtige Vorgang der Staatsanwaltschaft sowie der zuständigen Anwaltskammer zur Prüfung übermittelt. Für Serienabmahnungen und dergleichen nicht der gütlichen Einigung dienenden Vorgänge stellen wir dem Verursacher die Bearbeitungskosten zzgl. Nebenkosten in Rechnung.


Hinweis zur Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit

Die Anbieterin bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Internetpräsenz richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auf mögliche Fehler entgegen.


Was Sie bei uns nicht im Impressum finden

Datenschutz

Alles zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Bildquellennachweise

Die Quellenangaben zu dem von uns verwendeten Bildmaterial finden Sie unter Bildquellennachweise.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Seite AGB.


Hinweise und Referenzen

  1. Alle Verantwortlichen und Erfüllungsgehilfen zu laden über den Unternehmenssitz [
  2. Mißbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln [
  3. Verlinkung zu den Rechtsvorschriften vorbehaltlich der dauerhaften Vorhaltung durch das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen [
  4. gewerbliche Anbieterin gem. § 5 Abs. 1 Nr. 3 d. Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen (Anerkennungs- und Förderungsverordnung – AnFöVO) [
  5. Fachkraft gem. § 6 Abs. 1 d. Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen (Anerkennungs- und Förderungsverordnung – AnFöVO) i.V.m. § 1 Abs. 1 d. Verordnung zur Durchführung des Wohn- und Teilhabegesetzes (Wohn- und Teilhabegesetz-Durchführungsverordnung – WTG DVO) )) [
  6. Verlinkung zu den Rechtsvorschriften vorbehaltlich der dauerhaften Vorhaltung durch den Bundesanzeiger Verlag []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  []  [
  7. Pflegekammer in Gründung, http://www.pflegekammer-nrw.de/, Verkammerung nach rechtskräftigem Bestehen der vorbenannten Kammer. [
  8. Verlinkung zu den Rechtsvorschriften vorbehaltlich der dauerhaften Vorhaltung durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz []  [
  9. Verbraucher­streit­beilegungs­gesetz (VSBG) (https://www.gesetze-im-internet.de/vsbg/) [